Menü

Angelerlebnisse/ Fangberichte

Zubereitung von Edelkrebsen – totgeglaubte Delikatesse

Im Elsass mussten sich Hilfsarbeiter einst vertraglich dagegen wehren, nicht jeden Tag Flusskrebs serviert zu bekommen. Dagegen gelten die Krustentiere heute eher als exotische Delikatesse. So sind sie äußerst schmackhaft und als einheimische Tierart sicher alles andere als exotisch. Mehr über das Sammeln und Zubereiten von Edelkrebsen erfahrt ihr hier.

Fang von Edelkrebsen – Scherenträger unter Wasser

Der Fang von Edelkrebsen ist eine spannende Angelegenheit. Wissenschaftlich Astacus astacus genannt, ist der Edelkrebs der größte und auch häufigste ursprünglich heimische Flusskrebs. Obwohl er sehr anpassungsfähig ist und daher unterschiedliche Gewässertypen besiedelt, gilt er inzwischen als gefährdet. Mehr über den Edelkrebs und dessen Fang findet ihr hier.

Sortierung

Filter

Preissuchmaschine