Fishpipe» Preisvergleich» Angelbekleidung» Angel Unterwäsche | Thermounterwäsche zum Angeln

Angel Unterwäsche | Thermounterwäsche zum Angeln

(34)

Filter

Preis

Marke

Unterkategorien

Keine Unterkategorien. Nach oben...

Anglern, die lange am Gewässerrand stehen – und das bei mäßigen bis kalten Temperaturen – kriecht irgendwann buchstäblich die Kälte in die Knochen, wenn sie nicht die richtige Angelbekleidung haben. Entscheidend für das körperliche Wohlbefinden ist die Unterwäsche.

Über den speziell für den Angel- und Outdoorbereich entwickelten fishpipe Produktvergleich erhält man schnell eine gute Übersicht günstiger Anglerunterwäsche. Gesucht wird in der Regel nach Thermounterwäsche oder nach Funktionsunterwäsche. Herren und Damen können hier aus über XX Funktionsunterwäsche-Garnituren wählen. Ist die Entscheidung für eine davon gefällt, kann die Funktionsunterwäsche über die fishpipe direkt bestellt werden.

Was bringt Funktionsunterwäsche?

Bild: Funktionsunterhemd am Körper

In erster Linie soll Funktionswäsche den Körper vor Auskühlung bewahren. Und zwar, in dem die Wäsche den Schweiß ableitet, damit er nicht am Körper verdunstet. Doch wie funktioniert Funktionswäsche nun? Der in die Funktionswäsche geleitete Schweiß saugt sich dort nicht fest, wie etwa bei Baumwolle, sondern gibt die Feuchtigkeit größtenteils wieder ab, was den Körper vor einer Auskühlung bewahrt. Die Materialzusammensetzung sorgt außerdem dafür, dass die Funktionswäsche an kalten Tagen eine wärmende und an heißen Tagen eine kühlende Funktion hat. Folgende Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften werden für Funktionsunterwäsche überwiegend verarbeitet:

Eigenschaften verschiedener Unterwäsche-Materialien

MaterialEigenschaften
Merinowolle
  • gute Wärmeisolation
  • gutes Tragegefühl
  • kaum Schweißgeruch
  • problemlos mehrere Tage tragen
  • Gefährdung durch Mottenfraß
  • trocknet langsam
Polyester und Polyamid
  • gute Kühlleistung
  • schnell trocknend
  • Geruchsbildung

Welche Funktionsunterwäsche ist die beste?

Die Frage nach der besten Funktionsunterwäsche stellt sich in erster Linie im Winter. Es kommt stets darauf an, welche Eigenschaften sich Angler von einer guten Funktionsunterwäsche erwarten. Wer eher auf eine gute Kühlleistung setzt, wählt Funktionsunterwäsche aus Kunstfasern, wie Polyester oder Polyamid.

In den meisten Fällen besteht Funktionsunterwäsche aus Polyester. Kunstfasern gelten als relativ pflegeleicht. Der Nachteil ist, dass man schnell nach Schweiß riecht. Um das zu verhindern, werden in Funktionsunterwäsche aus Polyester häufig Silberfäden eingearbeitet. Bei diesen Silberfäden handelt es sich um sogenannte Silberionen, die die Entstehung von geruchsbildenden Bakerien stark eindämmen. Aber Achtung, diese Silberfäden sind unter gesundheitlichen und ökologischen Aspekten nicht unbedenklich.

Wem es dagegen in erster Linie um Wärme geht, für den ist Funktionsunterwäsche aus Merino Wolle die beste Wahl. Wichtig für einwandfreie Funktionsfähigkeit und Wohlbefinden ist, dass die Funktionsunterwäsche eng anliegt und flache Nähte hat, damit keine Druckstellen entstehen. Für besonderen Wärmekomfort sorgt Funktionswäsche mit Kragen. Auch das Tragen von Funktionsunterwäsche mit Windstopper ist in vielen Fällen sinnvoll.

Funktionsunterwäsche Damen

Es gibt bei Unterbekleidung einige Unterschiede insbesondere beim Schnitt von Funktionsunterwäsche. Damen legen auch bei der Unterwäsche mehr Wert auf optische Faktoren als Männer. So sind viele Modelle sehr figurbetont gefertigt und auch häufiger durch farbliche Akzente gekennzeichnet.

Funktionsunterwäsche Herren

Männer setzen eher auf rein praktische Aspekte bei der Auswahl einer guten Funktionsunterwäsche. Herren interessieren sich in der Regel weniger für modische Aspekte als Frauen. Entsprechend findet man bei den entsprechenden Modellen weniger Farben, Muster und Schnittvarianten als bei Frauen, was aber nicht heißen soll, dass das Design bei Männern überhaupt keine Rolle spielt, nur ist die Vielfalt nicht ganz so groß.

Funktionsunterwäsche Kinder

Für den Nachwuchs gibt es ebenfalls ein großes Angebot an Funktionsunterwäsche. Kinder befinden sich dauernd in Bewegung. Für sie ist daher eine zuverlässige, temperaturausgleichende Unterwäsche besonders wichtig. Bei der Auswahl einer guten Funktionsunterwäsche spielen aber auch Hautverträglichkeit, Reißfestigkeit und Sicherheit eine wichtige Rolle. Einige Modelle sind daher nicht nur besonders robust gefertigt, sondern verfügen auch über Reflektoren.

Tipp: Funktionsunterwäsche 1
Tipp: Funktionsunterwäsche muss man immer im Zusammenspiel mit anderen Kleidungsstücken betrachten. Das heißt, nur durch eine geschickte Kombination entfaltet sie eine optimale Wirkung.

Was ist Thermounterwäsche?

Bild: Thermounterwäsche (z. B. Person trägt TU, wie Katalog)

Bei Thermounterwäsche handelt es sich in der Regel auch um Funktionsunterwäsche. Winterliche Temperaturen führen mit der entsprechenden Unterwäsche nicht zum Auskühlen des Körpers, weil die Körperwärme festgehalten und der Schweiß abgeleitet wird. Im Unterschied zur Funktionsunterwäsche verfügt Thermounterwäsche über eine zusätzliche Isolationsschicht.

Thermounterwäsche gibt es in verschiedenen Ausführungen – genauso wie Funktionsunterwäsche. Kinder, aber auch Frauen und Männer profitieren von einem großen Angebot.

Wie findet man nun die für sich geeignete Thermounterwäsche? Günstige Angebote spürt man am besten auf, indem man gezielt vergleicht, zum Beispiel auf der fishpipe. Dazu ist es hilfreich, sich vor dem Kauf einige Fragen zu beantworten:

  • Suche ich eine Thermowäsche für extreme oder noch gemäßigte Temperaturen?
  • Welchen Schnitt bevorzuge ich?
  • Soll die Thermounterwäsche lange Ärmel und lange Beine haben?
  • Soll das Unterhemd einen Kragen haben?
  • Welche Farbe soll die Thermowäsche haben?
  • Welches Material bevorzuge ich?

Thermounterwäsche Herren

Herren Thermo Unterwäsche gibt es ebenfalls in vielen verschiedenen Materialien und Designs. Bevorzugt werden Kunstfasern und keine Baumwolle, weil diese den Körperschweiß aufsaugt und dann aufquillt. Außerdem bevorzugen Männer Unterhosen mit Eingriff und einen körpernahen Schnitt. Als wärmende Zusatzschicht kommt vor allem Fleece in Frage.

Thermounterwäsche Damen

Auch Frauen setzen in erster Linie auf die funktionalen Aspekte der Thermounterwäsche. Damen unterscheiden sich dennoch in ihren Vorlieben für Schnitt und Design von den Männer. So werden eng anliegende Unterwäsche-Sets bevorzugt. Anders als bei Männern entscheiden sich Frauen sehr häufig für Thermounterwäsche mit Rollkragen. Thermofleece Unterwäsche wird von Frauen ebenfalls gerne bestellt

Thermounterwäsche Kinder

Insbesondere für die Kleinen gibt es eine große Auswahl an Thermo Unterwäsche. Kindern darf beim Spielen im Schnee oder wenn sie ihren Vater beim winterlichen Angeln begleiten nicht kalt werden. Das heißt die Unterwäsche muss von vorneherein warm halten und Schweiß darf nicht am Körper trocknen, sondern muss zuverlässig abtransportiert werden. Wichtig bei Kindern ist auch der Tragekomfort, damit sie sich wohl fühlen. Vielfach ist Thermowäsche für Kinder daher mit einem weichen Innenstoff versehen.

Hinweis: Angel Unterwäsche 1
Hinweis: Thermounterwäsche ist nicht nur für den Winter geeignet. Im Sommer kann sie auch dafür sorgen, dass der Körper kühl bleibt.

Funktions- und Thermounterwäsche richtig tragen

Bild: Zwiebelprinzip Makro Halsausschnitt

Damit die Funktionsunterwäsche ihrer Bezeichnung gerecht wird, muss sie richtig getragen werden. Dabei spielen zwei Aspekte eine besondere Rolle:

  • Sie muss direkt auf der Haut getragen werden
  • Sie funktioniert nur in Abstimmung mit den anderen Kleidungsstücken

Als darüber liegende Kleidungsschicht wählt man am besten ein langärmeliges Funktionsshirt, beziehungsweise einen Funktions-Rollkragen-Pulli. Als Hose eignet sich eine atmungsaktive Outdoorhose. Nur wenn es kalt wird oder regnet, zieht man zusätzlich auch eine Jacke an. In diesem Falle hätte man dann drei übereinander liegende Kleidungsschichten, die dem Zwiebelprinzip entsprechen. Grundsätzlich ist es so, dass mehrere Kleidungsschichten eine wärmendere Wirkung haben als wenige Schichten mit dicker Kleidung, weil die Luft zwischen den einzelnen Textilschichten die Wärme besser speichert. Dabei kommt den einzelnen Kleidungsstücken unterschiedliche Bedeutung zu:

  • Die erste Schicht, die Funktionsunterwäsche, sorgt für den Schweißtransport und hält den Körper somit trocken
  • Die zweite Schicht ist die eigentliche Isolationsschicht. Sie hält den Körper warm. Außerdem sorgt sie dafür, dass der Schweiß weiter transportiert wird
  • Die dritte Schicht dient als Witterungsschutz

Auf letztgenannten Witterungsschutz kann natürlich verzichtet werden, wenn man sich nicht gegen Regen, Wind und Kälte wappnen muss.

Funktionsunterwäsche günstig kaufen

Über die fishpipe kann man ganz einfach die Preise von Funktionsunterwäsche vergleichen. Dort gibt es viele Angebote und Infos zu Angel- und Qutdoorbekleidung. Insgesamt können in der fishpipe mehr als XX verschiedene Funktionsunterwäsche-Sets miteinander verglichen werden. Hilfreich ist eine gezielte Suche, also etwa Thermofleece Unterwäsche, Funktionsunterwäsche Merinowolle oder Funktionsunterwäsche warm. So lassen sich bereits bestimmte Produkte herausfiltern und man muss nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen. Das günstigste Funktionsunterwäsche-Angebot lässt sich anschließend leicht ermitteln und über die fishpipe sogleich bestellen.